Endlich mal einen Rettungshubschrauber aus der Nähe sehen, der viel gehegte Wunsch von so manchem!

Dies konnten die 27 Teilnehmer am 24.02.2020 um 19 Uhr beim Besuch im Hangar bei Christoph 65 im heimischen Dinkelsbühl-Sinbronn live erleben, alle Teilnehmer waren sehr erstaunt wie kompakt und stattlich das Model von Airbus Helicopters (ehem. Eurocopter) ist. Ein mittelfränkischer Rettungshubschrauber, ist einfach was besonders. Es war ein gelungener Abend, die Mitglieder der Feuerwehren Petersaurach Wicklesgreuth, Gleizendorf, Heilsbronn und Müncherlbach im Alter zwischen 5 und 73 Jahre waren sehr wissbegierig und konnten viele Fragen stellen. Vor allem für die

Weiterlesen

Anteilnahme für den verstorbenen Feuerwehrkamerad aus Augsburg

  Auch wir haben am 9.12.2019 um 18 Uhr eine Kerze, angezündet, vor unserem Feuerwehrgerätehaus, für den verstorbenen 49jährigen Feuerwehrkameraden aus Augsburg. Er wurde am 6.12.19 in der Innenstadt von Augsburg von einer Gruppe junger Männer erschlagen. Unser Mitgefühl für die Hinterbliebenen des Verstorbenen, sowie seinen Freunden und seinen Kollegen bei der Stadt Augsburg.        

Weiterlesen

90 Jahre und noch immer aktiv.

Eine Delegation der Feuerwehr Petersaurach überreichte am Sonntag den 13.10.2019 den Jubilar Hans Großberger einen Geschenks-Korb zum 90. Geburtstag! Obwohl Hans keine Einsätze mehr fährt, so kennt er noch die Aufbauzeit nach dem Krieg. Als die Feuerwehr den Legendären „Opel-Blitz“ bekam und damit ausrückte. Dir lieber Hans weiterhin alles gut!

Weiterlesen

Halli-Galli-Coole Reaktion der FF Birkenau

“Übermotivierte Feuerwehrleute” reagieren auf Mecker-Kommentar von Jan-Erik Hegemann, 3. September 2019. Birkenau (HE) – Extrem cool haben die Aktiven der Feuerwehr Birkenau (Kreis Bergstraße) auf einen Mecker-Kommentar eines Bürgers geantwortet. Der Schreiber hatte sich darüber beschwert, dass die Feuerwehr um 20.55 Uhr mit Sirene im Ort unterwegs sei und um die Ecke donnere, obwohl weit und breit kein anderes Fahrzeug unterwegs sei. Wörtlich heißt es: “Mal wieder halli Galli Feuerwehreinsatz.” Der Schreiber hatte auch eine Erklärung für das Verhalten der Feuerwehr

Weiterlesen

Gut vorbereitet für den Ernstfall

Am Freitag den 12. Juli 2019 war es nun endlich soweit, die Abschlussprüfung der „Modularen Truppausbildung BASISMODUL“ stand auf dem Programm. Diese wurde als Standortschulung zum ersten Mal im Feuerwehrgerätehaus in Petersaurach abgehalten. Sven Schürrlein, als Hauptprüfer, und Daniel Mogge begrüßten die 22 Kameradinnen und Kameraden, die zur Abschlussprüfung angetreten waren, sowie alle Anwesenden. Bereits am 09.02.2019 hatten die Feuerwehranwärter erfolgreich, ihre Zwischenprüfung abgelegt. Es lag Spannung in der Luft als die Teilnehmer, durch ein Losverfahren eine verdeckte Zahl zwischen

Weiterlesen

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Markt Lichtenau

Mit einer 20-köpfigen Delegation nahm die Feuerwehr Petersaurach am Sonntag den 23.06.2019 am Festzug in Lichtenau teil. Zahlreiche Besucher jubelten der Wehr zu und begrüßten beim Fahneneinzug auch die Fahne der Feuerwehr Petersaurach im Festzelt. Bei sommerlichen Temparaturen musste glücklicherweise keiner lange auf ein Getränk warten. Die Kulisse der Lichtenauer Burg rundete den Festzug besonders ab. Ein großes Lob an die Organisatoren, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.       Wir wünschen der Jubelwehr alles Gute und allzeit ein

Weiterlesen

Besuch im Rahmen einer Gruppenübung, der Rheinischen Kunststoffwerke in Petersaurach (RKW)

Die Rheinischen Kunststoffwerke sind einer der größten Arbeitgeber der Gemeinde Petersaurach. Daher ist es wichtig, dass sich auch die örtlichen Rettungskräfte in der Firma und mit deren Gefahrenpotenzial auskennen. So wurde am Mittwoch den 19.06.2019 der neue Brandschutzplan vorgestellt und bei der Gelegenheit der optimale Repeater Punkt (Funkwellen verstärkendes Endgerät) ermittelt. Hierzu wurden verschiedene Trupps mit Digitalfunkgeräten an neuralgischen Punkten der verschiedenen Hallen verteilt. Nach mehrfachen versetzen des Repeater‘s wurde der optimale Punkt gefunden. Die Firma RKW wird hierzu noch

Weiterlesen

Welcher Jugendliche träumt nicht mal davon, ein Auto zu zerschneiden?

Die Jugendfeuerwehr aus Petersaurach hat dies bei der Autoverwertung Eger einmal ausprobieren dürfen. Bei sommerlichen Bedingungen rückten die 7 Jugendlichen am 17.06.2019 nach Heilsbronn aus. Unter Berücksichtigung der UVV trugen alle die eine Aufgabe mit spreizen, schneiden oder stemmen durch einen Hydraulikzylinder hatten, ein Visier und natürlich auch Arbeitshandschuhe. Die Geräusche von berstendem Metall waren sehr beeindruckend. Aber zuerst stand das Entfernen der Autoscheiben an erster Stelle. Durch die fachmännische Führung der Jugendwarte war es kein Problem das Dach zu

Weiterlesen

150-jähriges Jubiläum der FW Weidenbach

Bei strahlend schönem Wetter feierte die Jubelwehr Weidenbach ihr 150-jähriges Bestehen mit einem tollen Festzug und vielen Gästen. Die Freiwilige Feuerwehr Petersaurach nahm mit 18 Personen am Festzug teil und konnte anschließend im gut gefüllten Festzelt den Einzug der Ehrengäste, der Jubelwehr und ihren Festdamen, der Patenwehr FW Ornbau sowie den Fahnenträgern der anwesenden Vereinen mit Jubel begrüßen. Wir wünschen der Freiwilligen Feuerwehr Weidenbach für die nächsten 150 Jahre alles Gute stets nach dem Motto „Gott zur Ehr, dem nächsten

Weiterlesen

Zwischenprüfung der Modularen Truppausbildung in Petersaurach

Zum ersten Mal wurde die Modulare Truppausbildung als Standortschulung bei uns im Feuerwehrgerätehaus in Petersaurach abgehalten. Heute am Samstag war es nun für die 26 Teilnehmer soweit, die Zwischenprüfung stand auf dem Programm. Die Kameradinnen und Kameraden wurden seit 18.09.2018, in mehreren Blöcken, in Theorie und Praxis geschult. Dabei wurden im ersten Unterrichtes Teil die „Rechtsgrundlagen“ sowie die „Rechte und Pflichten“ der Feuerwehr vermittelt. Der nächste Unterricht drehte sich um die „Gerätekunde“, darunter zählt die persönliche Schutzausrüstung, auch sind die

Weiterlesen
1 2