#GAFFEN GEHT GAR NICHT

Am Samstag, den 18.06.2022 um 18 Uhr startete das Feuerwehrgrillfest der Freiwilligen Feuerwehr Petersaurach. Nach langer Coronapause wurde das Fest von der Bevölkerung sehr gut angenommen und die kulinarischen Genüsse wie Makrelen, Hähnchen schnell verspeist. Auch die klassischen Steaks und Fränkischen Bratwürste vom heimischen Metzger waren ein Genuss. Die hohen Temperaturen hielten bis in die Nacht an, da dachte kaum jemand ans Heimgehen und so lauschten viele noch die schöne Musik. Auf Grund der letzten Einsätze wurden erstmals Flyer zum

Weiterlesen

Kinder und Jugendliche aus der Ukraine zu Gast bei der Feuerwehr Petersaurach – „Eine Feuerwehr zum Anfassen“!

Am Freitag, den 13.05.2022 besuchten 31 Kinder und Jugendliche des Schulzentrums in Petersaurach mit ihrer Betreuerin Sabine Fetz sowie den beiden Dolmetscherinnen Katharina Veliky und Olga Cesarski die Feuerwehr in Petersaurach. Bereits bei der Begrüßung stellten die Schüler ihr Können unter Beweis und begrüßten Hartmut Schletterer, 1. Kommandant der FW Petersaurach, sowie die beiden Gruppenführer Martina und Raimund Großberger, mit einem fröhlichen „Guten Morgen“ auf Deutsch. Hartmut Schletterer begrüßte ebenso die Schüler und ihre Betreuer aufs herzlichste. Als erstes bekamen

Weiterlesen

Ein Brandschutzanhänger für die Feuerwehr in Petersaurach

Schon lange hegte die Feuerwehr den Wunsch nach einem Kofferanhänger mit Brandübungsanlage. 28 Sponsoren realisierten der Feuerwehr Petersaurach diesen Wunsch. Dank einer Sponsoring-Aktion die vor zwei Jahren startete, ist es der Feuerwehr Petersaurach gelungen einen Kofferanhänger mit einer Brandschutzanlage anzuschaffen. Am Samstag, dem 18. September 2021 hatte die Gemeinde Petersaurach und die Freiwillige Feuerwehr, die Sponsoren zu einer kleinen Einweihungsfeier des Anhängers eingeladen. Hier konnten sich Raimund Großberger, Pressesprecher der Feuerwehr Petersaurach, und Herbert Albrecht, 1. Bürgermeister der Gemeinde Petersaurach,

Weiterlesen

Das neue Kinderprogramm der Feuerwehr Petersaurach war ein voller Erfolg!

Im Rahmen der Gemeinde-Ferienspaßaktion 2021 erwarteten die Kinder ab 9 Jahren eine bunte Mischung von Spaß, Spiel, Brandschutzerziehung und natürlich kamen auch Wasserspiele nicht zu kurz. Nach der Begrüßung wurde das Feuerwehrhaus kurz erklärt. Plötzlich wurde über ein Handy der Alarm ausgelöst und die Kinder staunten sehr als eine Feuerwehrfrau durch den Alarmeingang kam und sich unter Einsatzbedingungen ihre Schutzausrüstung anlegte, und das große Löschfahrzeug LF16 besetzte. Nun gab es eine kleine Gerätekunde, dabei waren die Betreuer über das Wissen

Weiterlesen

Brandschutztipps und -tricks für Zuhause

Zuhause lauern zahlreiche Brandgefahren. Zu den häufigsten Ursachen von Wohnungsbränden zählen defekte oder veraltete elektronische Geräte, falsch verwendete Mehrfachsteckdosen, offene Feuerquellen oder schlicht unachtsames Verhalten. Jeder Raum zu Hause birgt unterschiedliche Brandrisiken. Erhalten Sie hier einen Überblick der häufigsten Gefahrenquellen. Hauptursache in der Küche ist und bleibt der Herd, das vergessene Essen in der Röhre oder der Klassiker brennbares Fett auf der Herdplatte. Hier hat die Küche das höchste Risiko für einen Wohnungsbrand. Legen Sie nie brennbare Sachen z.B. Geschirrtücher,

Weiterlesen

Rettungspunkte in der Umgebung

In Zeiten von Corona, gehen viele Menschen in die Natur. Vor allem der Wald ist als Erholungsgebiet sehr beliebt. An was die meisten nicht denken ist, was tun wenn es zu einen Unfall kommt? Es muss nicht eine schwere Verletzung sein, ein verstauchter Fuß, Bänderriss oder ähnliches reichen oft aus um nicht weiter zu kommen. Jetzt geht es darum schnelle Hilfe zu bekommen, dafür gibt es die sogenannten Rettungstreffpunkte. In jeder Region gibt es hierzu zahlreiche Schilder. Jeder Waldarbeiter, Jäger,

Weiterlesen

Wespen Bekämpfung durch die Feuerwehr?

Grundsätzlich sind die Feuerwehren dafür nicht zuständig. Hierfür gibt es Profis die sich darauf spezialisiert haben, artgerecht umzusiedeln oder zu bekämpfen. Ein Einsatz durch die Feuerwehr ist nur im Ausnahmefall möglich, wenn eine ausdrückliche Gefahr für Leib und Leben oder die öffentliche Sicherheit besteht. Was muss man als Privatperson wissen? Man sollte bedenken dass Bienen, Hummeln, Wespen und Hornissen in der Natur eine wichtige Aufgabe erfüllen. Die einen bestäuben Blüten, die anderen sind Insektenjäger und Aasfresser. Einige dieser Insektenarten sind

Weiterlesen

Wie Corona die Feuerwehrwelt verändert.

Seit 27.04. gilt die Maskenpflicht im ÖPNV und Einzelhandel. Weit vorher hat die Freiwillige Feuerwehr Petersaurach bereits Mund-Nasen-Schutz (MNS) für ihre Einsatzkräfte besorgt. Somit ist ein Fremd- und Eigenschutz für die im Mannschaftsraum gegenüber sitzende Mannschaft gewährleistet. Dieser MNS zählt ab sofort, während der Coronapandemie, zur Schutzausrüstung eines jeden aktiven Feuerwehrdientleistenden im Einsatzfall. Leider können wir Sie damit nicht anlächeln, aber der Schutz für Sie und uns geht in dem Fall vor. Auch ist die Betreuung ohne die wesentlichen Gesichtszüge

Weiterlesen

Endlich mal einen Rettungshubschrauber aus der Nähe sehen, der viel gehegte Wunsch von so manchem!

Dies konnten die 27 Teilnehmer am 24.02.2020 um 19 Uhr beim Besuch im Hangar bei Christoph 65 im heimischen Dinkelsbühl-Sinbronn live erleben, alle Teilnehmer waren sehr erstaunt wie kompakt und stattlich das Model von Airbus Helicopters (ehem. Eurocopter) ist. Ein mittelfränkischer Rettungshubschrauber, ist einfach was besonders. Es war ein gelungener Abend, die Mitglieder der Feuerwehren Petersaurach Wicklesgreuth, Gleizendorf, Heilsbronn und Müncherlbach im Alter zwischen 5 und 73 Jahre waren sehr wissbegierig und konnten viele Fragen stellen. Vor allem für die

Weiterlesen

90 Jahre und noch immer aktiv.

Eine Delegation der Feuerwehr Petersaurach überreichte am Sonntag den 13.10.2019 den Jubilar Hans Großberger einen Geschenks-Korb zum 90. Geburtstag! Obwohl Hans keine Einsätze mehr fährt, so kennt er noch die Aufbauzeit nach dem Krieg. Als die Feuerwehr den Legendären „Opel-Blitz“ bekam und damit ausrückte. Dir lieber Hans weiterhin alles gut!

Weiterlesen
1 2 3