Rauchentwicklung im Gebäude

Heute Nacht wurden wir wegen einer Rauchentwicklung in einem Gebäude in Petersaurach alarmiert. Beim eintreffen brannten drei Mülltonnen an der Fassade und die darunter liegende Wärmedämmung. Es wurde mit dem Schnellangriff unter Atemschutz gelöscht und die Wärmedämmung abgetragen und kontrolliert. Das verrauchte Gebäude wurde unter Atemschutz kontrolliert und anschließend mit dem Lüfter rauchfrei gemacht.

Weiterlesen

Einsatzmeldung: Dachstuhlbrand und Person im Gebäude

Heute Nacht um 3 Uhr wurden wir zu einem Dachstuhlbrand mit Person im Gebäude gerufen. Es stellte sich glücklicherweise heraus, dass keine Person mehr in Gefahr war. Somit konnte unser Innenangriff sofort mit den Löscharbeiten beginnen und die Drehleiter aus Neuendettelsau den Brand von oben bekämpfen und die Glutnester unter den Ziegeln ablöschen. Nach Überprüfung mit der Wärmebildkamera konnte nach 3 Stunden Einsatzzeit keine erhöhte Temperatur mehr festgestellt werden und wir konnten die Einsatzstelle verlassen.  

Weiterlesen

Kellerbrand

Heute wurden wir zu einem Kellerbrannt nach Neuendettelsau alarmiert. Die Feuerwehr Neuendettelsau brachte den Brand im beruflichen Schulzentrum schnell unter Kontrolle, so dass die Wehren aus Heilsbronn und Petersaurach nicht mehr eingreifen mussten. Nach kurzer Rücksprache konnten wir wieder einrücken.   Bilder FF Neuendettelsau

Weiterlesen

Zimmerbrand

Heute wurden wir in den Abendstunden zu einem Zimmerbrand in Neuendettelsau alarmiert.   Bei eintreffen unserer Wehr erkundete die Feuerwehr Neuendettelsau das Gebäude unter Atemschutz. Es stellt sich heraus, dass der Herd mit dem Essen vergessen wurde auszuschalten. Die Feuerwehr Petersaurach stand mit einem Atemschutztrupp in Bereitstellung. Nach Kurzem erhielten wir von der Feuerwehr Neuendettelsau die Bestätigung, dass alles unter Kontrolle ist und konnten wieder einrücken.

Weiterlesen

Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A6

Heute wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A6 kurz nach der Abfahrt Ansbach gerufen. Einsatzstichwort lautete: „Umgestürzter LKW mit eingeklemmter Person“. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, war die Person bereits befreit. Der hinzugezogene Rettungshubschrauber landete zu Patientenversorgung. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr Petersaurach war nicht notwendig, somit rückten wir über die Anschlussstelle Ansbach wieder ab.

Weiterlesen

LKW-Unfall mit mehreren LKWs auf A6

Heute wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit drei LkWs auf die A6, in Fahrtrichtung Heilbronn, gerufen. Die verunglückten Personen konnten sich selbstständig aus den LKWs befreien. Die Feuerwehr Lichtenau übernahm die Verkehrsabsicherung und die Reinigung der Fahrbahn. Wir konnten die Einsatzstelle nach Rücksprache mit der Einsatzleitung zügig verlassen.    

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Heute wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen und eingeklemmter Person gerufen. Auf der Staatsstraße 2412 ereignete sich zwischen Petersaurach und Langenloh ein Frontalzusammenstoß, zweier Fahrzeuge, auf schneeglatter Fahrbahn. Beim eintreffen der Einsatzkräfte wurde sofort mit der Personenrettung begonnen. Alle weiteren Personen konnten sich selbst, mit leichten Verletzungen, aus den Fahrzeugen befreien. Die verletzten Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben. Die Staatsstraße 2412 zwischen Petersaurach und Langenloh wurde durch die Feuerwehr Petersaurach voll gesperrt. Nachdem der Abschleppdienst die Fahrzeuge abgeschleppt

Weiterlesen

Brand LKW

Heute wurden wir um 10:51 Uhr von der Leitstelle Ansbach alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete „Brand LKW auf der A6 Richtung Schwabach, Parkplatz Auergründl“. Nachdem eine Polizeistreife am Einsatzort eintraf, stellte sich heraus dass die Rauchentwicklung am LKW nur ein technischer defekt war. Dadurch war ein Eingreifen durch die Feuerwehren nicht erforderlich und wir konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Weiterlesen

Zimmerbrand

Heute morgen wurden wir zu einem gemeldeten Zimmerbrand nach Neuendettelsau alarmiert. Während der Anfahrt rüsteten sich unsere Atemschutzgeräteträger aus um vor Ort schnell handeln zu können. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus dass der Rauchwarnmelder ausgelöst wurde, Personen noch in der Wohnung  waren, aber kein Rauch oder Feuer feststellbar war. Ein eingreifen durch uns war daher nicht nötig.  

Weiterlesen
1 2 3